2. November 2010

22.5 degrees scarf

Aus einem etwa 80 g-Rest des JAWOLL Magic-Garns, das von meiner Weste übrig blieb, habe ich diesen kleinen Halswärmer gestrickt. Wie immer, hatte ich ihn beim Stöbern bei Ravelry entdeckt.

Übrigens,ich muß mal ein Lob für diese Wolle aussprechen. Ich kann sie wirklich nur empfehlen. Zuerst hatte ich das Verlaufsgarn von Gründl gekauft - hat ähnliche schöne Farben. Der Faden ist aber ziemlich ungleichmäßig, mal dicker, mal dünner. Das ist hier überhaupt nicht der Fall. Und ergiebig ist die Wolle noch dazu.

DSC05525

DSC05524

DSC05523

Hier ist das Video der gestrickten Muschelkante:

Kommentare:

Maria hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Maria hat gesagt…

...da hat was nicht geklappt :) Dein Tuch ist suuuper schön, die Wolle ein Traum! liebe Grüße

Sabine hat gesagt…

Super! Das Tuch habe ich auch schon gestrickt, hat mir auch riesigen Spaß gemacht. Und die Jawoll-Magic verstricke ich gerade für das Tuch Gaudy Manie.

Liebe Grüße,
Sabine (wollbobbl.blogspot.com)

Ruth hat gesagt…

Wunderschoen!

Gartendrossel hat gesagt…

ist das ein wunderschönes Tuch, liebe Angelika
Dein Patchworkkissen ist eine Wucht!!

liebe Sonntagsgrüße zu Dir von Traudi