18. März 2012

Mal 'was anderes zwischendurch......

Diese kleinen Häkelblüten und andere schöne Sachen habe ich im liebevoll gestalteten Blog von Attic 24 gefunden. Es gibt dort noch mehr schöne Tutorials mit Bildern, so daß das Nacharbeiten problemlos gelingt.
Für meine Blüten habe ich extra kleinere Mengen unifarbener Sockenwolle gefärbt.Ich finde sie originell, da man sie vielfältig verwenden kann, an einem Frühlingsstrauß hängend, als Tisch- oder Fensterdekoration benutzen, an Pflanzen stecken und vieles mehr.

DSC06775

Little crocheted flowers

DSC06778

7. Februar 2012

6-fach-Socken Nr. 2

Das sind meine "Frühlingssocken" aus dem nicht umgewickelten Strang, daher gibt es bei den Socken nur Spiralen. Aber ich bin zufrieden damit, es hätte ja viel schlimmer (meliert) kommen können. Wieder 48 Maschen, Rippen verschiedener Breite und außermittig das Kaffeebohnenmuster, so daß man den rechten und linken Socken unterscheiden kann.

Erst wieder der Strang:
DSC06595
DSC06597

DSC06620

6-fach Socken

Und die fertigen Socken:
6-ply socks

DSC06693

DSC06694

30. Januar 2012

"Zauberwald"

sollen diese Socken aus selbstgefärbter 6-facher Sockenwolle heißen, 5 Stränge habe ich bei Zschopau- Wolle gekauft. Es ist das erste Mal, daß ich 6-fach Wolle färbe, und so war wieder neues Anstricken und Berechnen der Stranglänge notwendig, denn ich wollte ja, daß es wildert und nicht nur bunt aussieht. Die meiste Arbeit macht das Umwickeln vom gekauften Strang in die errechnete neue Stranglänge, bei mir kamen 153,4 cm heraus. Da ich keinen Wollwickler besitze, mußten 2 Stuhllehnen herhalten, obwohl das Aufwickeln da nicht auf den Millimeter genau ist. Daher hatte ich auch einige Bedenken, ob es überhaupt mit dem Wildern klappen wird. Wie gesagt, ich habe nach dem Färben den Strang mit 13 Maschen angestrickt und es wurde zu weit und hat auch nicht so schön ausgesehen.
Dann habe ich es mit 12 Maschen pro Nadel versucht. Und welch große Freude - es wildert ganz toll. Da habe ich noch mal Glück gehabt. Lohn für einen Nachmittag Zeit und Geduld.
Einen 2. Strang habe ich nicht umgewicklt und so gefärbt, mal sehen, was daraus wird.
Erst einmal wieder der Strang:

DSC06599

DSC06600

Das Angestrickte:
DSC06609

Nochmal im Detail:
DSC06612

Nun gibt es die fertigen Socken zu sehen:

DSC06630

DSC06621

DSC06625

DSC06632

Nun fehlt nur noch das Tragefoto der Socken:

DSC06651

7. Januar 2012

Pretty twisted cuffs

Diese "Handgelenkswärmer" fand ich in der Knitty First Fall 2011 und fand sie sehr originell mit den gedrehten I-cord-Bändern als Verschluß und dem mir neuen "linen stitch" (Webstich), der die Sockenwollfarben so toll zur Geltung bringt. Das Muster braucht etwas Geduld und geht etwas langsamer voran, aber es ist ja nicht viel zu stricken.
Interessanterweise habe ich in einigen Blogs gesehen, daß dieses Webmuster für einen bunten Schal aus Sockenwollresten benutzt wurde. Man muß nur darauf achten,dann größere Nadeln zu nehmen, sonst wird das Gewebe sehr fest und starr.
Man kann auch kleinste Lieblings-Sockenwollreste verarbeiten und dann sollte man sich auf die Suche nach schönen, passenden Knöpfen machen.

Pretty twisted cuffs

Pretty twisted cuffs

Den "Fluß des Lebens"

hatte ich schon in einigen Blogs und auf Ravelry verstrickt gesehen. Das Muster, es ist von Sonja Köhler, mußte ich natürlich auch ausprobieren. So habe ich über Weihnachten und Neujahr mit einem Strang Elfenwolle begonnen. Dafür habe ich es mir auf dem Sofa gemütlich gemacht, wie ihr seht, eine Weile gestrickt, dann abends im dritten und leider letzten Roman von Kate Morton weitergelesen und dazu Nüsse und Trockenfrüchte genascht. Das Muster ist einfach, aber wirkungsvoll. Ich finde, es braucht immer viel Erfahrung und Überlegung, zu welcher Wolle welches Muster paßt. Bei hellerer Wolle wäre es vielleicht noch besser zur Geltung gekommen. Aber die Socken gefallen mir trotzdem.

DSC06481

DSC06537

DSC06536

Es fehlt noch ein Tragefoto der Socken, mal sehen, ob ich jemanden zum Fotografieren überreden kann.....

24. Dezember 2011

Ein frohes Weihnachtsfest

und schöne, besinnliche Feiertage wünsche ich allen meinen Lesern.

Sonntag, 11.12.2011, Spaziergang bei Stadtroda

11. Dezember 2011

Noch mal Rüschenstulpen

aus einem Rest Lang Magic habe ich noch ein Paar für mich gestrickt. Das Muster ist immer wieder schön.

Rüschenstulpen

DSC06424