30. Januar 2012

"Zauberwald"

sollen diese Socken aus selbstgefärbter 6-facher Sockenwolle heißen, 5 Stränge habe ich bei Zschopau- Wolle gekauft. Es ist das erste Mal, daß ich 6-fach Wolle färbe, und so war wieder neues Anstricken und Berechnen der Stranglänge notwendig, denn ich wollte ja, daß es wildert und nicht nur bunt aussieht. Die meiste Arbeit macht das Umwickeln vom gekauften Strang in die errechnete neue Stranglänge, bei mir kamen 153,4 cm heraus. Da ich keinen Wollwickler besitze, mußten 2 Stuhllehnen herhalten, obwohl das Aufwickeln da nicht auf den Millimeter genau ist. Daher hatte ich auch einige Bedenken, ob es überhaupt mit dem Wildern klappen wird. Wie gesagt, ich habe nach dem Färben den Strang mit 13 Maschen angestrickt und es wurde zu weit und hat auch nicht so schön ausgesehen.
Dann habe ich es mit 12 Maschen pro Nadel versucht. Und welch große Freude - es wildert ganz toll. Da habe ich noch mal Glück gehabt. Lohn für einen Nachmittag Zeit und Geduld.
Einen 2. Strang habe ich nicht umgewicklt und so gefärbt, mal sehen, was daraus wird.
Erst einmal wieder der Strang:

DSC06599

DSC06600

Das Angestrickte:
DSC06609

Nochmal im Detail:
DSC06612

Nun gibt es die fertigen Socken zu sehen:

DSC06630

DSC06621

DSC06625

DSC06632

Nun fehlt nur noch das Tragefoto der Socken:

DSC06651

Kommentare:

Bine hat gesagt…

Tolle Farben und es wildert superschön!
LG Bine

Traudel hat gesagt…

........wunderbare Socken hast du gestrickt und die Farben sind brilliant.

Liebe Grüße Traudel

PerlenSockenTick hat gesagt…

Ohhhhh, die sind ja so was von schööön geworden. Und wie die Wildern ganz grossartig!!!! Grosses Kompliment!!!

Guten Start in den Tag, LG Ruth

Angelika strickt hat gesagt…

Hallo, Bine, Traudel, Ruth:
vielen Dank für eure Kommentare zu meinen dicken Socken. Ich bin froh, daß es mit der Stranglänge doch so hingehauen hat, daß es wildert. Nun habe ich wieder Lust zum Selberfärben.Ist zwar etwas zeitaufwändig, aber eben immer wieder aufregend.
Wünsche euch auch weiterhin viele kreative Ideen
LG Angelika

calanau hat gesagt…

Super stark. Wie berechnest du das mit dem Wildern? Ich hab immer naiv gedacht, das kommt eben so. Auch die Musterwahl finde ich perfekt. Tolle Socken eben!