4. Januar 2011

Endlich geschafft.....

Nun ist es fertig, mein 2. Sockenwollreste-Kissen - habe heute in der Stadt passende Knöpfe gesucht und gefunden. Dann die Knöpfe angenäht, abwechselnd rot und türkisblau, Fäden verstochen, an den Ecken noch etwas ausgepolstert und fertig. Nun sind die meisten Wollreste verbraucht, einige Farben haben gerade so gereicht. Das Kissen hat 200 Patche (je 31 Maschen.

DSC05648

Vorderteil:
DSC05682

Rückseite mit Knopfleiste
DSC05685

DSC05684

Einige kleinere Wollreste sind immer noch vorhanden. Beim Patche-Verstricken kam mir die Idee, später so schöne "Monstersocken" zu stricken, richtig bunt und Hauptsache originell.

Kommentare:

Häkelhaken hat gesagt…

Angelika toll dein Kissen könnte mir auch sehr gut gefallen. Wunderschön!

Christine

Carmen+Jack hat gesagt…

Hallo Angelika!

Das Kissen sich der Hammer. Irgendwie erinnert es mich an Hundertwasser.

Liebe Grüße Carmen

Andrea hat gesagt…

Hallo Angelika,toll ist das
Patchkissen geworden.
habe nun auch schon einige Patches gestrickt.Dank deiner Anleitung
gehen die ruckzuck.
Mal sehen wie meines aussieht wenn es fertig ist.

LG Andrea

Gartendrossel hat gesagt…

woow, das Kissen gefällt mir sehr und erst die Knöpfe machen es einzigartig!!

Gesundheit, Lebensfreude und ganz viele kreative Wohlfühlminuten für 2011 wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

Alexandra hat gesagt…

Hallo Angelika,

dein Kissen ist eine wahre Pracht wunderschön.

LG Alexandra

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

Oh Mann, wie schön ist das denn! Ein absoluter Traum und erst die Farben .... einfach genial!!!

Tine hat gesagt…

Liebe Angelika,
das Kissen ist einfach nur KLASSE!! Gefällt mir sehr, sehr gut. Das verlockt zur Nachahmung. Liebe Grüße und viel, viel Freude daran.
Tine