2. Mai 2011

Mal 'was Kleines zwischendurch

zur Resteverarbeitung, und gelegentlich finden sich im Bekanntenkreis auch freudige Abnehmer. Die kleinen Socken habe ich aus einem Rest meiner ersten, mit Ostereierfarben gefärbten, Sockenwolle gestrickt, die ich schon ewig liegen hatte. Die Qualität ist ziemlich dünn, nicht mit z.B. Opal zu vergleichen, und so wollte ich auch keine großen Socken daraus machen. Die letzten Babyschühchen sind aus einer 6-fach Wolle. Ja, es ist auch mal schön, weniger Maschen auf den Nadeln zu haben (40 bzw. 44), da ist man schneller fertig.

DSC05845

DSC05843

DSC05842

DSC05841

Diese sind aus einem Rest Opalwolle,44 Maschen. Die Fußlänge habe ich auf gut Glück gestrickt, da habe ich leider kein Modell als Probe:

DSC05997

1 Kommentar:

*Farbenland* hat gesagt…

Die Schühchen sind alle super schön, und so fein gestrickt, die gefallen mir allesamt seeeehr gut! Und die selbstgefärbte Wolle ist farblich ganz toll! liebe Grüße Maria