6. Dezember 2010

2. Patchwork-Kissen

Vor ca. 2 Wochen habe ich ein 2. Patch-Kissen angefangen, das mal meine Couch im Wohnzimmer zieren soll. Lange habe ich suchen müssen, bis ich endlich ein rechteckiges Federkissen fand. Erstaunlicherweise gibt es seit der Wende fast nur noch so kleine quadratische Kissen zu kaufen, keine Ahnung, warum.
Ja, das Teil ist wieder ziemlich bunt, da ich meine noch vorhandenen Reste von Sockenwolle verstricke. Dazu habe ich noch einen Strang Sockenwolle dunkelrot gefärbt, damit wenigstens eine dominierende Grundfarbe da ist. Beim Verstricken der Patche kann man sich auch gut vorstellen, welche Farbreste miteinander harmonieren und für Restesocken in Frage kämen.

DSC05633

Hier ist wieder das Quadrat im Zentrum,'drumherum habe ich Streifen angestrickt, bei denen sich die Patche gleicher Farbe immer gegenüberliegen:
DSC05613

Die Vorderseite ist nun fertig, gefällt mir sogar:
DSC05616

Nun stricke ich den Patch-Streifen für die Rückseite an. Wie ich die Farben verteile, weiß ich noch nicht, die vorhandenen Reste reichen auf keinen Fall, da muß wohl noch Wolle dazu kaufen. Also dann bis später, wird wohl eine Weile dauern. Aber ich wollte es schon jetzt mal zeigen.

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Hallo Angelika,wieder tolle Farben sind das.
Es wird sicher genausoschön wie das vorige Kissen.
Hast du eine Anleitung für die Patches hätte da so viele Reste
und finde die Kissen super.

LG Andrea

Angelika strickt hat gesagt…

Liebe Andrea,danke für Dein Lob. Ich stricke noch fleißig weiter, jeden Tag so 3 oder 4 Patche.
Die Einzelpatche sind alle außer dem Mittelquadrat mit 15-1-15 (31 Maschen) gestrickt. Die Abnahmen in der Mitte (1 abh., 2 zus. str., 1. Masche drüberheben) sind immer auf der Vorderseite. Auf der Rückseite sind die mittleren 3 Maschen immer links gestrickt. So sieht es von rechts dann aus wie ein kleiner Zopf.
Frage ruhig, wenn Du noch mehr wissen möchtest.
LG Angelika

Andrea hat gesagt…

Hallo Angelika,dankeschön das werde
ich nach Weihnachten gleich testen.
Melde mich dann,wenn ich nicht weiterkomme.
Ich wünsche dir ein wundervolles
Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

LG Andrea