24. März 2010

Farbenspiel

Länger schon hatte ich diesen farbenfrohen Strang gefärbt, mehrmals angestrickt und leider keine rechte Wilderung erreicht. Da habe ich gegrübelt, wie ich diesen Strang verstricke soll. Die Farben sehen ja nicht schlecht aus:

DSC04417

DSC04418

Zuerst probierte ich zunächst Patche aus. Auch nicht schlecht. Es ist immer wieder so faszinierend für mich, wie verschieden die Farben wirken,je nachdem, wo am Farbrapport man anfängt oder wieviele Maschen man nimmt etc. Aber so richtige Farbflächen habe ich bisher nur zweimal erreichen können. Woran es liegt? Ich würde es gern herausfinden. Vielleicht den Strang einen cm zu kurz oder zu lang gewickelt?
Meistens werden es nur Spiralen. Aber ich finde, es lohnt sich allemal selbst zu färben.Die Vorfreude und dann die Überraschung beim Anstricken entschädigen für die Mühe. Und auch wenn das Ergebnis noch nicht perfekt ist, es ist etwas Individuelles.

DSC04681

Schließlich färbte ich noch ca. 30 g dunkles Rot und begann mal mit dem zweifarbigen Stricken, was ich immer schon mal probieren wollte, wenigstens am Bündchen.Das ist ziemlich gewöhnungsbedürftig, so ohne Anleitung, man muß es erst heraus haben, den Faden weder zu straff noch zu locker zu halten. Aber es ging, wenn auch langsam, mußte immer alle paar Maschen die Fadenspannung prüfen. Schön sieht es ja wirklich aus das Bündchen:

DSC04660

Auch wenn ich anschließend noch Patche an das Bündchen gestrickt hätte,hätte es interessantausgesehen.

DSC04684

Der Schaft ist in Rippen (3 re, 2 kraus re) gestrickt:
DSC04691

DSC04689

Die Ferse habe ich bei Ravelry gesehen:
hier

DSC04676

DSC04674

und hier das Detail der Spitze:
DSC04677

Kommentare:

wollhexe68 hat gesagt…

Wunderschöne Socken! Und die Färbung der Wolle ist Dir supergut gelungen!

LG
Suse

Mary hat gesagt…

Hallo Angelika, die Färbung ist wunderschön, auch wenn die Wolle nicht wildert.
Mir ist übrigens eingefallen, dass ich mal bei Ewa Jostes im Blog etwas über wilde Färbungen und Berechnungen dazu gelesen habe. Vielleicht fragst Du bei ihr mal nach. Sie kann Dir da bezüglich Stranglänge usw. vielleicht weiterhelfen.

Liebe Grüße
Mary

Angelika strickt hat gesagt…

Danke, Mary,
für Deinen lieben Kommentar. NAtürlich habe ich Ewas Beitrag schon vor 1 Jahr gelesen und versucht umzusetzten, sonst hätte ich ja nicht mal Spiralen färben können. Aber es ist nicht so einfach in der Praxis.
Lg Angelika